StartseiteFür Ihr ZuhauseFür Hotels & Day SPAsFür Architekten & HandwerkerProdukteÜber unsDownloadsKontakt
Dampfbad & Dampfdusche
Die Begriffe Dampfbad und Dampfdusche unterscheiden sich durch deren Größe und Funktion.
Häufig werden sie auch als Dampfsauna bezeichnet.

Dampfbäder

Wedi-Dampfbad_114Dampfkabine_Acryl

bieten i. d. R. mehrere Sitz- oder Liegeplätze, sind relativ groß und meist gefliest, oft auch aus Acryl oder GFK. Früher wurden sie hauptsächlich in öffentlichen Anlagen eingesetzt; dank moderner Fertigungstechnologien und neuer Designs sind diese heute auch für die private Anwendung salonfähig.

Dampfduschen

Hoesch-DampfbadWedi-Dampfdusche_074hingegen wurden ursprünglich aus normalen Duschkabinen entwickelt und dienen auch hauptsächlich als Dusche, häufig mit Seitenbrausen oder anderen Erlebniselementen. Die Dampffunktion bietet hier einen attraktiven Zusatznutzen. Dank ihres geringen Platzbedarfes werden sie gerne im Badezimmer anstelle einer einfachen Dusche eingesetzt. Sie bestehen aus einer Duschwanne, Seitenwänden und Dach, damit der Dampf nicht entweichen kann. Die Rückwand kann aus Acryl oder gefliest sein, die Front verfügt meist über Echtglastüren.

Unsere Leistungen

Je nach Anwendungswünschen, Stilrichtung und baulichen Gegebenheiten werden diese Kabinen häufig individuell als Einzelanfertigung hergestellt. Neue Fertigungstechnologien erlauben uns aber auch, eine Auswahl an Standardgrößen zu einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis anbieten zu können. Weiterhin bietet der Markt eine große Vielfalt an Fertigkabinen aus Acryl und Glas, und damit ein breites Spektrum vom Designobjekt bis zur schlichten Dampfdusche.

Wir achten beim Bau von Dampfbädern und -Duschen ganz besonders auf hochwertige Baumaterialien bei Abdichtung, Keramik und Kleber, um ein Hinterkriechen von Feuchtigkeit und damit Schimmel- oder Keimbildung auszuschließen.
Unsere erfahrenen, spezialisierten Handwerker sorgen für den fachgerechten Einbau.

Je nach Platzverhältnissen und Komfortwünschen setzen wir spezielle Dampfgeneratoren ein. Es gibt Geräte für den Einbau innerhalb des Raumes, die gleichzeitig mit Duschfunktionen ausgestattet sind, oder der Generator wird in einem separaten Technikraum installiert; in die Kabine führt lediglich die Dampfleitung, und per separatem Bedientableau kann die Anlage komfortabel auch vom Kabineninneren aus geregelt werden. Die Beheizung der Sitzbänke erfolgt wahlweise mit elektrischen Heizmatten oder Warmwasserrohren unter der Verfliesung.

Als Wasserelement zum Abkühlen und Bänke abspritzen dient meist ein Kneippschlauch; häufig auch die verschiedensten Arten von Dusch- und Brausenköpfen als Erlebniselement eingesetzt.

Siehe auch unter Erlebnisduschen!

 

Modellbeispiele:

Wedi-DampfduscheAsia_005

Ein asiatischer Hauch mit viel Glas und Platz.
Stabile, dampfdichte Bauelemente, die beliebig
nach Geschmack verfliest und außen auch
verputzt werden können.

 

 

 

Hamburg-Dampfbad

Handgefertigte Keramiken geben diesem
Dampfbad eine ganz persönliche Note.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interessante Hintergrundinfos...

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Copyright 2009-2019 by Graf Wellness-Design & SchreiberGrimm | Impressum | Datenschutz