StartseiteFür Ihr ZuhauseFür Hotels & Day SPAsFür Architekten & HandwerkerProdukteÜber unsDownloadsKontakt
Mehr über Whirlpools & -wannen

Bild45Während man in der Wanne liegt, nimmt der Auftrieb des Wassers fast das gesamte Körpergewicht, sodass sich die Muskeln automatisch entspannen. Gleichzeitig nimmt die Konzentration des Stresshormons Adrenalin ab, wobei verstärkt „Anti-Stress-Hormone“ produziert werden – es stellt sich die typische Entspannung ein. Ist das Wasser angenehm warm, verstärkt das den Effekt.

Das Ansehen von Whirlpools und kompakte Whirlwannen profitiert heute mehr vom wachsenden Körper- und Gesundheitsbewusstsein der Menschen. In jedem Hotelangebot schon fast ein Muss, entdecken vermehrt auch Privatleute die Vorteile der quirligen Muntermacher auch im eigenen Heim. Beauty-, Relax- und Fitnessbereiche halten Einzug in einst ungenutzte Dachausbauten oder in umfunktionierte, wohnlich aufgewertete Keller- und Souterrainbereiche. „Wellness“ ist der Antrieb auch für zahlreiche Badrenovierungen und Ausbauten zum persönlichen Traumbad. In diesem Umfeld ist der Whirlpool längst zum Mittelpunkt geworden. Besonders beliebt sind dabei die komplett werksseitig vormontierten Whirlwannen, die eine schnelle unkomplizierte Integration innerhalb des Wohnumfeldes erlauben.

Was geschieht beim Whirlen:

  • Stabilisierung des vegetativen Nervensystems,
  • Förderung der Durchblutung
  • Beschleunigung des Stoffwechsels

Fazit: Whirlen führt zu einer Vitalisierung des gesamten Körpers und einer generellen Steigerung des körperlichen Wohlbehagens:

AnwendungsbeispieleFoster

Durch die stärkere Durchblutung von Muskulatur und Bindegewebe werden Stoffwechselprodukte, die für die Schmerzen beim Muskelkater verantwortlich sind, schneller abtransportiert.Tätigkeiten, die mit langem und häufigem Sitzen verbunden sind, führen nicht selten zu Verspannungen von Rücken, Schultern und Nacken, die durch eine sanfte Massage in warmem Wasser schnell entkrampft werden können. Geistige und körperliche Stresszustände sind bereits kurz nach dem Eintauchen in warmes angenehm sprudelndes oder sofern gewünscht kräftig pulsierendes Wasser in kürzester Zeit vergessen.

Whirlpool – prickelndes Badevergnügen

Wer es noch entspannter haben möchte, kann weitere Hilfsmittel einsetzen, zum Beispiel sanfte Hintergrundmusik. Zudem bietet die Natur eine reiche Palette von Pflanzen, deren Extrakte ebenfalls beruhigende Wirkungen entfalten wie etwa Baldrian, Hopfen oder Rosmarin. Hier sollte man sich von der eigenen Nase leiten lassen: je angenehmer der Geruch der ätherischen Öle, die dem warmen Wasser entsteigen, umso ausgeprägter die entspannende Wirkung.

Auch die Wärme des Wassers kommt durch die Zirkulation in der Wanne besser an die Haut. Größere Bläschen wirken wie eine sanfte Streichmassage und tragen dazu bei, in den obersten Schichten der Haut abgelagerte Stoffe herauszuwaschen. Dann können nach dem Bad hochwertige Pflegelotionen noch besser wirken.

Whirlpool-unityKraftquelle bei Schmerzen (fast) aller Art

Ein warmes Wannenbad ist nicht nur gesunden Menschen vorbehalten. Bei einer breiten Palette von Erkrankungen gibt es nichts Besseres als ein warmes oder heißes Bad. Wasser leitet die Wärme etwa 200 mal so gut wie Luft, ist also das ideale Medium, um den Körper kräftig „aufzuheizen“. Alle Formen von Muskelschmerzen, Verspannungen, Rücken- und Nackenschmerzen, auch allgemeine Gliederschmerzen, teilweise sogar Kopfschmerzen, lassen sich positiv beeinflussen. Das gleiche gilt für die meisten Gelenkschmerzen (z.B. Rheuma oder Arthrose)

Vergleich Whirlwanne und Whirlpool

 

Whirlwanne

Whirlpool

Max. 2 Personen

2 bis 8 Personen

Auch zur Körperreinigung

Vorher Duschen ratsam

Liege- oder Sitzposition

Sitzen und Liegen voll im wasser

Bei jedem Bad Frischwasser

Wasser wird länger genutzt

Jedes Mal neu zu füllen

Permanente Wasseraufbereitung und Desinfektion

Fassungsvermögen: 140-180 L

Fassungsvermögen 380-1900 L

Gesamtgewicht: bis 200 Kg

Bis über 2000 kg

Geringe Betriebskosten

Höhere Betriebskosten

Mittlere Massagewirkung

Starke Massagewirkung

 

Whirl-System

Venturi-Whirl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild11

Über eine Injektorlanze wird dem Wasserstrahl zentral Luft beigemischt

Dadurch wird eine optimale Luftbeimischung sichergestellt

Diese Luftbeimischung ist zu- und abschaltbar

Gezielt wirkt ein stufenlos regulierbarer Wasserstrahl mit Venturi-Luftbeimischung durch kraftvolle Massage auf Körperpartien, denen eine Massage gut tut. Es kommt zu einer erhöhten Sauerstoffaufnahme im Blut, die die verspannte Muskulatur entkrampft. Durch die beigemischte Venturi-Luft kommt es zu einem schnelleren Ausschwemmen von Ablagerungen in den Zellen. Durch eine verbesserte Durchblutung kommt mehr Blut und dadurch mehr Sauerstoff in die Zellen. Gezielte, punktuelle Massage wird durch individuell verstellbare Düsen ermöglicht.

 

Air-System

Airsystem

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild2

 

Vorgewärmte Luft wird über Bodenluftdüsen in das Wasser geblasen („Len Gordon-Prinzip“).

Die Kombination von Wasser und Luft für eine wohltuend prickelnde Entspannung für den ganzen Körper

Die flach und ergonomisch geformten Luftdüsen behindern weder den Sitz- noch den Liegekomfort in der Wanne

Genießen Sie bei geringer Systemleistung ein soft prickelndes Entspannungsbad für den ganzen Körper. Bei maximaler Leistung ideal zur Ausschüttelung und Lockerung der verspannten Muskulatur - Mediziner bezeichnen dies als "unspezifische" Körpermassage. Luftsprudelbäder fördern die Durchblutung der Haut und regen durch eine erhöhte Sauerstoffaufnahme den Stoffwechsel an. Bei niedrigen Wassertemperatur wirken Luftsprudelbäder belebend und bringen Menschen mit niedrigem Blutdruck morgens in die Gänge.

Beruhigend und vitalisierend für Körper und Geist zugleich, fördert ein Whirlbad allgemeines Wohlbefinden und sprudelt Negativstreß einfach weg.

Kombiniertes Whirl- & Air-System

Whirl__Air
 

Copyright 2009-2019 by Graf Wellness-Design & SchreiberGrimm | Impressum | Datenschutz